Case IH Spurführsysteme und Lenkung

AFS C13 006 2

Durch die Nutzung des automatischen Lenksystems reduzieren Sie den Umfang der Fehlstellen und Überlappungen, sparen Kraftstoff und Lohnkosten ein, verwalten den Einsatz von Ihrem Saatgut, Dünger und Pflanzenschutzmitteln besser, vereinfachen die Arbeit und gewinnen Zeit bei kritischen Zeitfenstern. AFS RowGuide™ funktioniert mit AFS AccuGuide™ und ermöglicht genaue freihändige Lenkung während der Getreideernte, um so die Ermüdung des Fahrers während eines langen Erntetages zu reduzieren.

AFS AccuGuide™

AccuGuide wurde zusammen mit Ihrem neuen Case IH Traktor oder Mähdrescher entwickelt. Wenn Sie die Option „AccuGuide ready“ wählen, werden alle elektrischen und Hydraulikbauteile in Übereinstimmung mit höchsten Case IH Qualitäts- und Fertigungsnormen im Werk montiert. Dies erhöht die Zuverlässigkeit und spart Arbeitszeit im Vergleich zu einer Nachrüstung. Wenn Sie sich die Einsparungen und den Bedienkomfort eines Spurführsystems zugute kommen lassen möchten, fügen Sie einfach später AccuGuide-Komponenten (AFS-Bildschirm, Navigationscontroller und AFS 372-Empfänger) hinzu und Ihre Maschine wird der Spur auf dem Feld mit einer Genauigkeit von bis zu 2 cm automatisch folgen.

Mit der Option „AccuGuide komplett“ wird Ihre neue Maschine von Case IH ab Werk mit AccuGuide ausgestattet und Sie können die Vorteile des automatischen Spurführsystems vom ersten Tag an voll nutzen.

AccuGuide ist auf ideale Art und Weise in das Case IH Bedienkonzept integriert. Das AFS Pro 700-Display ist ergonomisch in der Armlehne eingebaut. Alle Menüs lassen sich vom Benutzer in bis zu 6 aktiven Bildschirmen mit Ackerschlagkarteien, Einstellungen des Spurführsystems sowie Traktor- und Anbaugerätefunktionen anordnen.

Die Aktivierung der Spurführung kann außerdem als Einstellung im Vorgewende-Management enthalten sein, um die Bedienung noch komfortabler zu gestalten, sodass Sie Ihre Hand nicht vom Case IH MultiControler nehmen müssen, um eine Einschalttaste zu drücken.
AFS Accuguide

Zuverlässige Genauigkeit

AFS AccuGuide™ ermöglicht eine von Jahr zu Jahr wiederholbare Genauigkeit mit einer Toleranz von nur plus/minus 2,5 cm. Durch Minimierung von Fehlstellen und Überlappungen werden Sie sowohl Saatgut, Dünger und Pflanzenschutzmittel einsparen als auch die Leistung beim Ackerbau durch präzise Platzierung des Saatguts verbessern. Auf einem Betrieb mit Controlled Traffic Farming können Sie die Gesamtbodenverdichtung minimieren und die Ackerbauleistung weiter verbessern.

Durch eine Auswahl von Genauigkeitsoptionen bleibt Ihre Investition stets absolut flexibel:

  • EGNOS
  • Range Point RTX incl. GLONASS
  • OmniSTAR<sup>®</sup> XP / HP
  • Center Point RTX incl. GLONASS
  • RTK + opt. GLONASS

Darüber hinaus verbessert die T3™ Standard-Kompensationstechnologie die Genauigkeit bei Geradeaus-Fahrten auf abfallendem Gelände.

Verschiedene Fahrspurmuster
Für das neueste Spurführsystem werden sechs Fahrspur-Muster angeboten, die Ihnen absolute Flexibilität bei der Arbeit im unterschiedlichsten Gelände bieten, dessen Beschaffenheit so gut wie möglich den Formenund Konturen Ihrer Äcker entspricht.

Die enthaltenen Fahrspuren sind:
  • Gerade
  • Richtung
  • Kurve
  • Spirale
  • Feld
  • Kreis
AFS AccuGuide einsatzbereit ab Werk
Sparen Sie Zeit und vermeiden Sie Schwierigkeiten indem Sie dafür sorgen, dass Ihre Steiger<sup>®</sup> , Quadtrac<sup>®</sup> ,Magnum™ und Puma<sup>®</sup> Traktoren sowie die Axial-Flow<sup>®</sup> Mähdrescher mit dem einfach zu bedienenden AFS AccuGuide™ ausgestattet sind. Das integrierte AFS-System bietet zusätzlichen Komfort und ermöglicht Qualitätskontrolle.
Plug & Play Kompatibilität
Der Case IH AFS AccuGuide™ Navigationscontroller, AFS Pro 700 Touchscreen und AFS 372 Empfänger sind leicht übertragbar und können auf verschiedenen Gerätetypen eingesetzt werden.

AUTOPILOT™

Mit Geräten aller Hersteller kompatibel
  • Halten Sie Ihre Maschine oder Gerät variabel
  • Mit Geräten aller Hersteller kompatibel
Der Autopilot ist ein Lenksystem, das nachträglich auf Maschinen und Modellen vieler Herstellern nachgerüstet werden kann. Mithilfe dieser Nachrüstung steigern Sie Ihre Effizienz bei allen ackerbaulichen Arbeiten erheblich, weil Sie über längere Lenkzeiträume hinweg wesentlich präziser und gleichmäßiger arbeiten können.

EZ-PILOT™

Schwerpunkt auf mehr Leistung bei weniger Ermüdung
  • Perfekt integrierte Lösung
  • Schnittiges klares Design
  • RTK-kompatibel
Das EZ-Pilot™-System dreht das Lenkrad mithilfe eines integrierten Elektromotors und kann zusammen mit dem FM-750™ oder FM-1000™ benutzt werden, damit Sie die Hände frei haben. Der in die Lenksäule integrierte Motor ermöglicht freien Zugang zu allen Bedienelementen und führt zu keiner Beeinträchtigung der Beinfreiheit in der Kabine. Es ermöglicht weiterhin das uneingeschränkte Lenken von Hand, wenn die Lenkhilfe nicht eingeschaltet ist, auch ein manuelles Eingreifen ist jederzeit möglich. Es ist das ideale Paket zum Aufrüsten, mit dessen Hilfe hohe Genauigkeit zu einem günstigen Preis erreicht werden kann.

EZ-STEER®

Einfaches, übertragbares System für freihändiges Fahren auf dem Feld.
  • Passend zu allen Maschinen und Modellen von Fremdherstellern
  • Einfache Montage und Bedienung
  • RTK-kompatibel
Unser Lenkhilfe-Einstiegsmodell kann zusammen mit EZ-Guide® 250, FM-750™ oder FM-1000™ eingesetzt werden, damit Ihre Hände während der Arbeit im Ackerbau für andere Dinge frei sind. Während der EZ-Steer® Sie auf dem Acker neben Gräben, Bächen und Böschungen in der vorgegebenen Spur hält, können Sie sich auf viele andere Aufgaben konzentrieren, z. B. Überwachung der Anbaugeräte und der Arbeitsqualität, ohne gleichzeitig den Traktor lenken zu müssen. Es ist das ideale Paket zum Aufrüsten, um Ihr System mit Leuchtbalken in ein freihändig bedienbares System umzuwandeln.

Mähdrescher Spurführsystem

Mechanisches Spurführsystem zum Fahren an der Bestandskante
Ein einfaches mechanisches System stellt sicher, dass Ihr Mähdrescher den Getreidereihen folgt. Es mindert den Stress beim Ernten, wenn breite Schneidwerke verwendet und hohe Geschwindigkeiten gefahren werden, wodurch bei voller Ernteleistung nicht nur die Produktivität gesteigert, sondern auch die Ermüdung des Fahrers reduziert wird.

Fahrleitsystem basierend auf mechanischer Abweichung.
Zwei mechanische Berührungssensoren bestimmen die Position des Mähdreschers und senden Signale an das Lenksystem, welches wiederum sicherstellt, dass der Mähdrescher auch bei hohen Fahrgeschwindigkeiten und schlechten Sichtverhältnissen automatisch den Getreidereihen folgt.
Cruise Cut – Laser-Spurführsystem
Ein System mit Lasererkennung stellt sicher, dass der Mähdrescher der Bestandskante folgt.

Spurführsystem basierend auf Lasererkennung.
Die Lasererkennung erkennt die Getreidekante (Höhenunterschied zwischen nicht abgeerntetem Getreide und den Stoppeln) und sendet Signale an das Mähdrescher-Lenksystem. Das Schneidwerk wird dann zuverlässig entlang dieser Kante geführt. Die Lasererkennung befindet sich in der Kabine und kann auf die rechte oder linke Seite des Schneidwerks ausgerichtet werden.

Cruise Cut verwendet einen Laserstrahl, der auch unter staubigen Bedingungen und nachts perfekt funktioniert. Das Ergebnis ist eine maximale Effizienz beim Einsatz im Feld mit erheblich weniger Stress für den Fahrer. Ideales Spurführsystem für den Fall, wenn mehrere Fahrzeuge mit unterschiedlich breiten Schneidwerken auf dem Acker im Einsatz sind.
DE Case IH AFS 17c8003doo afs bro final low
AFS Advanced Farming System
Prospekt PDF-Download (6.14 MB)